Kommunale Kindertagesstätten

in der Samtgemeinde Bersenbrück

Tagesablauf in der Krippe

In der Krippe beginnt der Alltag um 7:30 Uhr. Nun haben die Kinder bis 8:30 Uhr Zeit, um in der Krippengruppe anzukommen. Anschließend folgt der Morgenkreis, dieser ist angelehnt an den Morgenkreis im Kindergarten.

Im Anschluss haben die Kinder bis 9:30 Uhr Zeit, um gemeinsam mit dem pädagogischen Personal zu frühstücken.

Dann beginnt das Freispiel. Hier haben die Kinder die Möglichkeit entweder auf das Außengelände oder in die Bewegungshalle (Gehrder Arena) zu gehen, oder im Gruppenraum zu spielen und an ganzheitlichen Angeboten teilzunehmen. Gerne unternehmen die Krippengruppen auch kleine Spaziergänge durch Gehrde, bei denen die Krippenbusse, die jeweils für sechs Kinder Platz bieten, zum Einsatz kommen. In der Krippe nehmen alle Kinder in der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr am Mittagessen teil.

Nach dem Mittagessen beginnt die erste Abholphase. Diese erstreckt sich bis 12:30 Uhr. Kinder, die länger angemeldet sind, können in dieser Zeit schlafen gelegt werden oder spielen weiterhin in der Gruppe. Bereits von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr können erneut Kinder abgeholt werden.

Anschließend beginnt der Spätdienst, in dem die Kinder weiterhin spielen können und die Schlafenskinder geweckt werden, um wieder am Gruppengeschehen teilzunehmen.

Um 15:00 endet auch hier die letzte Abholphase und der Alltag in der Krippe.

Impressum | Datenschutz und Information gemäß Artikel 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Skip to content