Kommunale Kindertagesstätten

in der Samtgemeinde Bersenbrück

Geschichte

April 1972 Eröffnung des Kinderspielkreises in der Grundschule Gehrde Öffnungszeit: zweimal wöchentlich nachmittags jeweils zwei Stunden
Aug. 1982Umzug in die Lehrerwohnung der Grundschule Öffnungszeit: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr an fünf Tagen in der Woche
Aug. 1991Umwandlung vom Spielkreis zu einem zweigruppigen Kindergarten
Aug. 1993Einführung von verlängerten Öffnungszeiten an fünf Tagen in der Woche von 7.30 Uhr  bis 12.30 Uhr
Aug. 1995Erweiterung zu einem dreigruppigen Kindergarten
Aug. 1996Umzug in neue Räumlichkeiten an die Lange Str. 57
Namensgebung: Kindergarten Sonnenschein
Öffnungszeiten: ab 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr Montag bis Freitag
Jan. 1998Einrichtung einer Nachmittagsgruppe von Januar 1998 bis Juli 1999
Jan. 2003Übergabe der Trägerschaft von der Gemeinde Gehrde an die Samtgemeinde Bersenbrück
Jan. 2004Beginn der Umsetzung eines eigenen Qualitätssystems auf der Grundlage des Verbandes Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder
Aug. 2004Eröffnung der vierten Gruppe
Einstellung einer zusätzlichen Erzieherin für die Sprachförderung im gesamten Kindergarten
Aug. 2005Rückgang zu einem dreigruppigen Kindergarten
Umbau eines Gruppenraumes zu einem Büro und einem Mitarbeiterraum.
Jan. 2005Eröffnung von einer Eingewöhnungsgruppe sechs Monate vor dem regulären Kindergartenbesuch, einmal wöchentlich für zwei Stunden
Aug. 2007Eröffnung einer Kleingruppe am Nachmittag Öffnungszeit: 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr von Motags bis Freitags
Mai 2008An- und Umbau des Kindergartens in eine vierzügige Einrichtung mit einer Mehrzweckhalle
Aug. 2008Eröffnung der vierten Gruppe
Aug. 2009Umgestaltung des Außengeländes in einen naturnahen Spielplatz in Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Sven Kalinowski sowie Eltern, Kindern und pädagogischen Fachkräften
März 2010Zertifizierung unserer Einrichtung nach den Anforderungen des KTK-Gütesiegels und der DIN EN ISO 9001:2008
Aug. 2010Umwandlung einer Regelgruppe in eine Integrationsgruppe
Aug. 2011Die Umwandlung einer zweiten Regelgruppe in eine Integrationsgruppe
Die Umwandlung einer dritten Regelgruppe in eine altersübergreifenden Gruppe
Nov. 201Eröffnung einer Krippengruppe in der Kindertagesstätte
Der Kindergarten wird zur Kindertagesstätte
Aug. 2014Einzug in die neuen Räumlichkeiten der Kinderkrippe „Zwergenland“
Einrichtung einer Kleingruppe (10 Kinder)
Aug. 2015Rückgang zu einem dreigruppigen Kindergarten
Aug. 2016Wiedereröffnung der vierten Kindergartengruppe (altersübergreifend)
Aug. 2017Eröffnung einer zweiten Kinderkrippengruppe im Kindergartengebäude
Die Kinderkrippe „Zwergenland“ wird zu einer eigenständigen Einrichtung
März 2018Zertifizierung unserer Einrichtung nach den Anforderungen des KTK-Gütesiegels und der DIN EN ISO 9001:2015
Nov. 2018Umzug der Krippengruppe „Grüne Zwerge“ in ihre neuen Räumlichkeiten in der Kinderkrippe „Zwergenland“
Aug. 2019Eröffnung einer Regelgruppe in den Räumlichkeiten der Grundschule Gehrde
Die Kindertagesstätte hat nun 2 Integrations-, 3 Regel- und 2 Krippengruppen
Aug. 2020Eine weitere Regelgruppe wird im Obergeschoss der Kindertagesstätte eingerichtet
Der Waschraum im Obergeschoss wird im Vorfeld saniert
Die Kindertagesstätte ist nun achtgruppig und bietet Platz für 163 Kinder zwischen 1 Jahr bis zum Schuleintritt
Okt. 2020In Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Sven Kalinowski wird das Außengelände der Krippe umgestaltet

Impressum | Datenschutz und Information gemäß Artikel 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Skip to content